“Als man mir sagte, dass ich querschnittgelähmt sein werde, habe ich mir fest vorgenommen, etwas zu erfinden, um wieder laufen zu können. Ich erholte mich wieder und war nicht querschnittgelähmt, doch mein Vorsatz blieb bestehen, etwas für Menschen zu tun, deren Leben sich so wie meines auf einen Schlag völlig ändert und ich wollte ihnen dabei helfen, wieder laufen zu können.”

Juan García. Erfinder und Gründer.

Projekt HUMEXE

HUMEXE ist ein Projekt, das der Innovation und der Verbesserung der Gesundheit verschrieben ist. Es handelt sich dabei um die Entwicklung und die Markteinführung des ersten Exoskeletts, das auf einem neuartigen Steuerungssystem beruht. Dabei werden die Bewegungen über die oberen Gliedmaßen des Benutzers gesteuert, womit ein selbständiges Laufen auf einfache Art möglich wird.

Einfach
Bequeme und einfache Handhabungo
Haltbar
Maximale Autonomie und Haltbarkeit
Leicht
Kompakte und leichte Struktur
Nutzerfreundlich
Der Nutzer ist Motiv, Teil und Ziel dieses Projektes
Lernprozess
1
Training der Arme1. Phase
2
Training mit dem Exoskelett und einem Lernfahrzeug2. Phase
3
Völlig freies Laufen3. Phase
Dieser Prozess ermöglicht es, eine neue Art des Gehens zu lernen, die über die Bewegung der Arme gesteuert wird.
Unabhängigkeit
Ohne externe Hilfe verwendbar
Vielseitigkeit
Ermöglicht Drehen und Überwinden von Stufen
Sicherheit
Maximale Stabilität
Vielseitige Anwendung
In der Rehabilitation und im privaten Bereich
Anpassungsfähigkeit
An die individuellen Bedürfnisse anpassbar
Garantie
Wir stehen den Nutzern stets zur Seite
Natürlicher Bewegungsablauf
Jeder Nutzer erstellt seine eigenen Bewegungen
Schulung
Lernprozess
Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Mitarbeiter

Patienten